2 KiTas in Montabaur sollen erweitert werden

gepostet am 23.11.2021

Die Kindertagesstätten Himmelfeld und St. Martin in Montabaur sollen so schnell wie möglich räumlich erweitert werden. Das hat der Montabaurer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Bei der städtischen Kita Himmelfeld bestanden angesichts des beengten Außenbereichs allerdings Zweifel, ob dort künftig noch genug Platz zum Spielen für alle Kinder ist, falls zwei weitere Gruppen hinzukommen. Carsten Irrgang von der FWG beantragte deshalb, genauer zu untersuchen, was ein Neubau der kompletten Kita an einem anderen Standort kosten würde.

Gabi Wieland verwies jedoch auch in diesem Zusammenhang auf den bestehenden Zeitdruck. Man könne später immer noch darüber reden, ob man den kommunalen Spielplatz auf dem Himmelfeld gegebenenfalls dem Kita-Außenbereich zuschlägt und für die Allgemeinheit andernorts einen neuen Spielplatz anlegt. Zunächst müsse nun jedoch rasch gehandelt werden, betonte sie. Dieser Auffassung schloss sich auch die Mehrheit des Stadtrats an.

Lesen Sie mehr dazu unter: https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/westerwaelder-zeitung_artikel,-beschluss-des-stadtrates-zwei-kitas-in-montabaur-sollen-erweitert-werden-_arid,2339008.html

Zurück