Menu
K
P

Bahnhofstraße Montabaur - Rundumerneuerung!

gepostet am 22.3.2021

Lange wurde in Montabaur über ein neues Verkehrskonzept für die Bahnhofstraße diskutiert. Nun ist klar, dass die Straße zwischen dem Kreisel am Roundabout und dem Hotel zur Post künftig ein verkehrsberuhigter Bereich sein wird. Für alle Fahrzeuge wird nach der Sanierung eine erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h gelten. Das soll die Straße auch für Radfahrer und Fußgänger attraktiver machen. Dem entsprechenden Entwurfsplan des Berliner Landschaftsarchitekten Karl Thomanek stimmte der Stadtrat unlängst bei nur einer Enthaltung und ohne Gegenstimmen zu, obwohl nicht alle Anlieger mit dem Plan einverstanden sind.

Zunächst hatte die Stadt versucht, zusätzliche Flächen zu erwerben, um einen getrennten Radweg anlegen zu können. Als diese Geschäfte nicht zustande kamen, entschied sich das Gremium letztlich, den Radverkehr auf der Fahrbahn zu belassen. Dies ist auch der Grund für das Tempo 20 km/h, damit Auto- und Radfahrer gleichberechtigt auf der Straße fahren. Dennoch regten wir von der FWG nochmal das Tempo 30 km/h an.

Wie die Bahnhofstraße künftig aussehen soll, sehen Sie in den Bilder der Päsentation: http://fwg-montabaur.de/media/fotos/2021/Bahnhofstr_neu.pdf

Lesen Sie den kompletten Artikel bei der Rhein-Zeitung: https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/westerwaelder-zeitung_artikel,-entscheidung-gefallen-stadtrat-will-die-verkehrsberuhigte-bahnhofstrasse-_arid,2237650.html

 

 

Zurück