Menu
K
P

Was passiert mit dem Bauhof?

gepostet am 2.6.2020

In der jüngsten Ausschusssitzung von HFA und Bauausschuss vom 28.05.2020 wurde sich über den Verbleib des Bauhofes, bei gleichzeitiger Umgestaltung der Eichwiese, Gedanken gemacht.

Der Bauhof ist zur Zeit unterteilt in mehrere Standorte, welche auch im gesamten Stadtgebiet und den Ortsteilen verteilt sind. Ein Verbleib an der Eichwiese ist ebenso, wie bei der Feuerwehr, als platzgründen und auch wirtschaftlichen Sanirungskosten nicht unbedingt möglich.

Daher wurde Stadtbürgermeisterin Wieland beauftragt zusammen mit der Verwaltung einen geeigneter Standort für den Bauhof innerhalb des Stadtgebietes zu finden.

Der FWG ist es hierbei ein großes Anliegen, ein solches Areal zu finden, so dass alle Standort nun zusammengelegt werden können, um auch die Arbeitszeit bei Pendelfahrten zwischen den Standorten zu minimieren bzw. gar zu vermeiden.

Wir hoffen auch hier auf eine baldigen Lösung.

Ihre FWG

 

Mehr zu diesen Thema lesen Sie in der heutigen Ausgabe der Rhein-Zeitung:

https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/westerwaelder-zeitung_artikel,-bedarfsanalyse-geplant-montabaur-sucht-neuen-standort-fuer-den-bauhof-_arid,2127066.html

Zurück